Das Institut für Demoskopie Allensbach

Das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD Allensbach), häufig auch einfach als "Allensbacher Institut" bezeichnet, wurde im Jahr 1947 gegründet. Das Institut gehört heute zu den renommiertesten Adressen für die Umfrageforschung in Deutschland. Es deckt die gesamte Bandbreite der Umfrageforschung ab, von der Marktforschung und Mediaanalysen über die Sozialforschung und die aktuelle politische Meinungsforschung bis hin zu Umfragegutachten für die Rechtspraxis. weiterlesen

Aktuelle Studie

Soziale Marktwirtschaft - Bewährungsprobe in der Krise

Die ökonomischen Kollateralschäden der Pandemie haben das Vertrauen in die soziale Marktwirtschaft bisher nicht erschüttert. 50 Prozent ziehen in dieser Studie im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) die Bilanz, dass sich die soziale Marktwirtschaft in der Corona-Krise alles in allem bewährt hat, nur 22 Prozent widersprechen hier. Bei dieser Bilanz gibt es allerdings gravierende Unterschiede, sowohl zwischen West-und Ostdeutschland wie auch zwischen den sozialen Schichten. Die bisherigen Anstrengungen der Politik, die wirtschaftlichen Schäden der Pandemie zu begrenzen, hält die Mehrheit der Bevölkerung für unzureichend. Weitere Informationen

Aktuelle Studie

Amateurmusizieren in Deutschland

Die aktuelle Untersuchung zum Amateurmusizieren in Deutschland im Auftrag des Deutschen Musikinformationszentrums (miz) bietet einen umfassenden Überblick über die Zahl der Amateurmusizierenden in Deutschland ab 6 Jahre. Gleichzeitig liefert die Studie Erkenntnisse darüber, welche Art von Musik Amateurmusizierende machen, wie oft sie ihrem musikalischen Hobby nachgehen, bei welchen Gelegenheiten sie musizieren, in welchem Alter sie mit dem Musizieren angefangen haben und wie sie in engeren Kontakt damit gekommen sind. Die Studie ermittelt ausdrücklich, wie Freizeit- und Hobbymusiker unabhängig von der Corona-Pandemie musizieren, geht aber zusätzlich der Frage nach, inwiefern sich die Möglichkeiten, Musik zu machen, durch Corona verändert haben. Weitere Informationen

Weitere aktuelle Veröffentlichungen

Begrenzter europäischer Impfschaden

Von Dr. Thomas Petersen in der FAZ am 21. April 2021, S. 10.

Studie zur Gesundheitskompetenz mit der Uni Bielefeld

Zur Pressemitteilung